Dienstag, Juni 21, 2011

Fixed Object Statistics

Mike Dietrich erläutert, dass fixed object stats die Laufzeit von Recompilations nach einem Upgrade senken können.

Fixed Table Stats erzeugt man übrigens mittels
exec DBMS_STATS.GATHER_FIXED_OBJECTS_STATS;
Ihre Existenz und die Kardinalitäts-Angaben kann man mit folgender Query für eine gegebene Tabelle überprüfen:

select v.name
     , ts.analyzetime
     , ts.rowcnt
  from v$fixed_table v
     , sys.tab_stats$ ts
 where v.object_id = ts.obj#
   and v.name = '&table_name';

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen

Hinweis: Nur ein Mitglied dieses Blogs kann Kommentare posten.