Freitag, Dezember 09, 2011

Eine kurze Geschichte der Datenverarbeitung

Thomas Kejser hat in seinem Blog eine kleine Geschichte der Datenverarbeitung in den letzten 40 Jahren aufgeschrieben. Der Historiker in mir freut sich über solche Überblicke. Sein Fazit lautet:
What history has taught us is that such killer architectures do not exist, but that the optimal strategy (just like in nature) depends on which environment you find yourself in. Being an IT architect means rising above all these technologies, to see that big picture, and resisting the temptation to find a single solution/platform for all problems in the enterprise. They key is to understand the environment you live in, and design for it using a palette of technologies.
Und das ist sicher eine ziemlich zeitlose Schlussfolgerung.

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen

Hinweis: Nur ein Mitglied dieses Blogs kann Kommentare posten.