Freitag, Juli 20, 2012

SQL_TRACE Overhead

Neil Johnson hat im ORAganism Blog ein paar Testergebnisse zur Frage des Overheads, den die Aktivierung von SQL Trace mit sich bringt, veröffentlicht. Die von ihm beobachtete deutliche Erhöhung der Laufzeit hatte ich nicht unbedingt erwartet. Vor allem für kurze CPU-intensive Queries ist der Overhead offenbar immens (> 200%), aber auch für lang laufende Queries ergeben die Messungen ca. 30% Overhead. Ganz glücklich ist der Herr Johnson mit seinen Tests übrigens nicht - wahrscheinlich wär's angebracht da gelegentlich einen eigenen Test durchzuführen.

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen

Hinweis: Nur ein Mitglied dieses Blogs kann Kommentare posten.