Freitag, Oktober 11, 2013

Systemstatistiken im Exadata Modus

Seit Release 11.2.0.4 gibt es die Systemstatistiken in einer neuen Geschmacksrichtung: dem "exadata mode". Das hört sich vielleicht dramatischer an als es ist, da die Ermittlung von "exadata mode" system statistics exakt der Ermittlung von noworkload system statistics entspricht - abgesehen davon, dass der MBRC auf den Wert des Parameters db_file_multiblock_read_count gesetzt wird. Daher ergeben sich nur dann Unterschiede zwischen dem "exadata mode" und den herkömmlichen noworkload system statistics, wenn der Initialisierungsparameter db_file_multiblock_read_count nicht explizit gesetzt wurde, denn in diesem Fall verwendet Oracle den Standardwert 8 (im dictionary als hidden parameter _db_file_optimizer_read_count hinterlegt). Diese Zusammenfassung basiert auf der Grundlage von:
Christian Antogninis Artikel ist ein hervorragender Einstieg zum Thema CBO-Kalkulationen - und wahrscheinlich werde ich darauf noch häufiger verweisen (so wie auf seine Anleitung zum Lesen von Ausführungsplänen).

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen

Kommentar veröffentlichen