Dienstag, März 05, 2013

Data Explorer

Dieser Tage wurde ein Public Preview von Microsofts Data Explorer zum Download bereit gestellt und von sachkundiger Seite kommentiert. Chris Webb liefert in diesem Zusammenhang die Definition:
In a nutshell, Data Explorer is self-service ETL for the Excel power user – it is to SSIS what PowerPivot is to SSAS. In my opinion it is just as important as PowerPivot for Microsoft’s self-service BI strategy.
Im gleichen Artikel gibt's neben grundsätzlichen Informationen noch diverse Links auf offizielle Aussagen von Microsoft. Zusätzlich hat der Herr Webb noch eine detaillierte Anleitung zum Thema Importing Data From Multiple Log Files Using Data Explorer veröffentlicht, das den Einsatz von Data Explorer am Beispiel des Imports der Statistiken seines Blogs vorführt. Wenn man an den Statistiken des Herrn Webb nicht so sehr interessiert ist, kann man auch der (möglicherweise noch detaillierteren) Anleitung folgen, mit der Dan English  die Installation des Tools und das Einlesen von Daten aus der Internet Movie Database (imdb) vorstellt. Und sollte das noch nicht genügen, dann gäbe es noch einen Artikel von Jason Thomas mit einem weiteren Tutorial und Links auf diverse weitere Blogs, auf deren Erwähnung ich an dieser Stelle verzichte.

Chris Webb geht dann noch einen Schritt weiter und zeigt in zwei Artikeln, wie man mit Hilfe des Data Explorer geographische Daten über Web Service nach Excel importieren kann. Das alles sieht recht harmlos aus und dürfte anhand der Anleitungen sehr leicht nachvollziehbar sein.

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen

Kommentar veröffentlichen