Mittwoch, Februar 13, 2013

SQL Plan Management und Upgrades

Jonathan Lewis zeigt in seinem Blog ein Beispiel dafür, dass die Übernahme von outline data - also den Hints, die Oracle beim Speichern einer SQL Plan Baseline sichert - bei einem Versions-Upgrade nicht in jedem Fall das gewünschte Ergebnis bringt, da die Hints über Versionsgrenzen hinweg nicht unbedingt ausreichend präzise sind, um einen gewünschten Plan zu definieren. Im vorgestellten Beispiel führt das Upgrade von 10.2.0.3 auf 11.2.0.3 zu Problemen, da die Weiterentwicklung der NL Optimierungen (nlj_prefetch bzw. nlj_batching) dem CBO neue Entscheidungsmöglichkeiten gibt. Dieser Effekt ist vermutlich nicht auf das gegebene Beispiel beschränkt.

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen

Hinweis: Nur ein Mitglied dieses Blogs kann Kommentare posten.